CHRISTIAN MORGENSTERN VOLKSSCHULE
HERRSCHING AM AMMERSEE
(GRUND- UND MITTELSCHULE)

Konflikthelfer für die Grund- und Mittelschule


Seit 2012 werden in jedem Schuljahr neue Konflikthelfer ausgebildet. Konflikthelfer haben die Aufgabe sich um die Schüler zu kümmern die Mobbing zum Opfer fallen. Die Schüler beobachten in den Pausen ihre Mitschüler ganz genau und achten darauf dass es jedem gut geht. Sie kümmern sich sofort, wenn sie bemerken, dass es einem Mitschüler nicht so gut geht. Zusammen mit der Lehrkraft Frau Neumayr und der Jugendsozialarbeiterin Frau Nieuwenhuis Sorgen die Konflikthelfer dafür, dass das Mobbing aufhört und sie wie in den  letzten Jahren kaum noch vorkam.

In der Ausbildung lernen die frisch gebackenen Konflikthelfer alles über Mobbing. Gefühle und Emotionen sind ebenfalls Themen in der Ausbildung. Es gab natürlich auch Einheiten wo die Schüler sich in Gesprächsführung und im Fragen stellen erproben mussten. Alle meisterten die Aufgaben sehr gut und haben ihr gelerntes gut umsetzen können. Sie bestanden die Prüfung und sind jetzt im Schulleben als Konflikthelfer aktiv unterwegs. Zum Schluss erhielten die Schüler noch eine Ausbildungsbescheinigung die sie in der 9. Klasse für ihre Bewerbungen verwenden können.

Die aktuellen Konflikthelfer: Christina Schöldele, Endrina Zymberi, Sara Thürer, Yadwinder Singh, Melanie Schlager, Ben Barsties, Philipp Preuss, Ben Kühberger, Nina Weissthanner, Berina Bosnjic, Laila Möbius, Deyran Alnayrak, Melisa Unterlercher, Raquel Correia, Denise Wendt, Milan Hoffmann, Sophie Wettstädt